SEARCH
Damit Sie uns schnell erreichen +49 8807 2 759 818

Launch unserer Website consult-glass.de

Liebe Kunden, Partner, Freunde und Interessierte,

mit Freude stellen wir Heute den Launch unserer Website vor.

Nachfolgend erwartet Sie ein Überblick über die Leistungen, Beweggründe und Arbeitsweise der glass management beratung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und freuen uns über zahlreiches Feedback.

Patric Glaß, Managing Director

Zur Website

   


Ihr Unternehmen für IT Strategie, IT Governance, Information Security Management und neue Technologien.

Website consult-glass.deKomplexe Aufgaben erfordern klares Denken und mutiges Handeln.

Unsere Beratung
Als IT Unternehmensberatung sind wir unabhängig von Dritten und dadurch objektiv. Unser Anliegen ist es die Fragestellungen Ihres Unternehmens zu verstehen und mit Ihnen gemeinsam eine passende Lösung zu entwickeln. Dabei sind unsere Leitlinien Vertrauen, soziale und fachliche Kompetenz gepaart mit einer Prise Kreativität und Entschlossenheit. Wir hören zu und beraten authentisch.





Unser Leisungsportfolio

  • IT Strategie &
    Digitalisierung

  • Informationssicherheit
  • Sourcing

  • IT Governance

  • Interim Management

  • Sketchnoting
Sketchnote Beratungsschwerpunkte

Gerade im IT Business ist eine exzellente, fachliche Qualifikation die grundlegende Basis für den Erfolg von Beratung. Ob ihr Projekt zielführend verwirklicht wird oder scheitert, hängt allerdings maßgeblich von einer guten Kommunikation, einfühlender Beratung und Zusammenarbeit auf Augenhöhe ab.

Unsere vielfältigen, interdisziplinären Kompetenzen im Coaching, der Mediation und Supervision ergänzen unsere fachliche Expertise zu einem funktionierendem Gesamtkonzept.

 

Wir verfolgen konsequent einen ganzheitlicher Ansatz in der Beratung!

consult-glass.de


 
Patric und Monika Glass Gründer der glass management beratungDie Gründer der
glass management beratung
Patric und Monika Glaß

Interview mit dem

Gründer und Geschäftsführer der glass management beratung

Vor etwas mehr als 25 Jahren begann Patric Glaß, im damals noch recht übersichtlichen Bereich
der Internet-Technologie, sich mit der Digitalisierung von Fertigungsprozessen zu beschäftigen.
Heute, nach vielen Jahren und um sehr viele Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen als Projektleiter und Führungskraft reicher, hat er sein eigenes Unternehmen gegründet.
Dies nehmen wir zum Anlass um Hr. Glaß ein paar Fragen zu stellen.

Wie kam es zur Entstehung der GmbH?

Nachdem ich viele Jahre im Umfeld der IT bei verschiedenen Unternehmen und in unterschiedlichen Bereichen tätig war, wurde das Thema „Freiheit“ für mich immer maßgeblicher.
Während meiner letzten Anstellung als Führungskraft in einem B2B Internet-Unternehmen war mir klar, dass es Zeit für den nächsten Schritt ist, unabhängig zu werden und selbstbestimmt etwas zu unternehmen.
Es folgte eine sehr erfolgreiche Zeit als freiberuflicher Berater und fast als logische Folge stand die Gründung eines eigenen Unternehmens im Raum.
So kam es zur Gründung der GMB.

Welche Idee seht dahinter und was treibt Sie an?

Ursprünglich ging es darum Beratungsleistung schlanker und selbstverständlicher zu machen. Mit „selbstverständlicher“ meine ich greifbarer, bodenständiger und dadurch reduziert an Effekten und Inhalten die Unternehmen nicht weiterbringen aber viel Zeit und Geld kosten.
Mit der Zeit hat sich ein ganz eigener Arbeitsstil herauskristallisiert.
Wir arbeiten transparent und effizient auf das definierte Ziel hin und unterstützen diese Prozesse durch Visualisierung, wenn gewünscht bieten wir auch ein Coaching der Führungskräfte an und stecken neue Rahmen durch Verknüpfung verschiedener Bereiche und Disziplinen.

IT-Security, Changemanagement, Outsourcing, strategische Beratung, Interim Management… dies sind nur einige der Bereiche die die GMB als Beratungsleistung anbietet.
Welche Visionen haben Sie und wo werden zukünftige Schwerpunkte sein?

Zunächst einmal ist es mir wichtig zu betonen, dass durch meine langjährige Erfahrung all diese verschiedenen Bereich qualitativ gleich- und hochwertig bedient werden.
Allerdings sehe ich den zukünftigen Beratungsbedarf v.a. im Bereich Informationssicherheitsmanagement und Datenschutz.
Hierbei wird sicherlich die Betrachtung und Verknüpfung zwischen den einzelnen Bereichen und Firmenprozessen in den Vordergrund rücken. Es geht zum Beispiel um folgende Fragestellungen: Wie sichere ich ganze Lieferketten, wie die Verknüpfung meiner gesamten digitalisierten Werte oder wie kann ich einen Outsourcingvorgang absichern?
Auf die Lösung dieser Themen werden wir in Zukunft unseren Beratungsschwerpunkt legen.
Der zweite Schwerpunkt ist eine ganzheitliche Beratung in der Strategie und der Digitalisierung von Prozessen und Werten. Hierbei legen wir Wert auf die persönliche Begleitung und der Unterstützung bei der Entstehung von neuen Ansätzen und Strategien.

Das hört sich nach einem ganzheitlichen Ansatz an und wir können uns vorstellen, dass der zukünftige Bedarf an ganzheitlicher Beratung größer wird.

Herr Glaß, vielen Dank dass Sie sich Zeit für dieses Gespräch genommen haben und wünschen Ihnen viel Erfolg.




Sketchnoting – Einfach erklärt durch Zeichnungen

Sketchnoting

Jede Webseite steht und fällt mit ihrem Bildmaterial… ein hoher Anspruch dem wir durch gezeichnete Visualisierungen in besonderer Weise gerecht werden. 

 

Warum haben wir uns, in einer Welt voller Stockfotos, für Zeichnungen entschieden?

 

Zeichnungen und Sketchnotes sind ausdruckstark, emotional und bringen Inhalte auf den Punkt.

Mit vereinfachten Linien und Strichen werden Sachverhalte klar und verständlich vermittelt und vom Gehirn besser aufgenommen und erinnert.

Neben all diesen Gestaltungs- und Vermittlungsvorteilen lassen sich Projekte, Prozesse und komplexe Zusammenhänge im neuen Blickwinkel darstellen.

Ob im Detail oder als Gesamtansicht, als Icon, Infografik, Sketchnote oder andere visuelle Ausdrucksmöglichkeiten…
Bild-Textkombinationen sind schneller erfassbar als reiner Text und eröffnen neue Blickwinkel.

0